AT Schulungen                     
SCHULUNGEN & PRÜFSERVICE

Innerbetriebliche Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer (Stufe 3)

Die gerätebezogene Ausbildung im Rahmen des Kurses stellt im Wesentlichen eine Unterweisung an den im Betrieb vorhandenen Flurförderzeugen und den Anbaugeräten dar. Nur so kann bestmöglich mit deren Bauart und Funktionsweise, wie zum Beispiel Anzahl und Anordnung der Stellteile und der Pedale, vertraut gemacht werden.

Im verhaltensbezogenen Teil wird der Fahrer in allen Belangen unterwiesen, die in seinem Betrieb zu beachten sind. Im Wesentlichen sind dies Sachverhalte, die der Unternehmer gemäß § 5 der DGUV Vorschrift 68 (BGV D27; Unfallverhütungsvorschrift Flurförderzeuge) in der zu erstellenden Betriebsanweisung bereits aufgelistet hat, wie zum Beispiel Lagerung, Lagerflächen und Stapelung, die Unterweisung über die freigegebenen Verkehrswege, Regelungen über die Mitnahme von Personen, die Verwendung von Anbaugeräten, Anhängern und Arbeitsbühnen. 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn